Tinnitustherapie

HNO Arzt Berlin Charlottenburg

© Photo by Jeremy Cai on Unsplash

© Photo by Brina Blum on Unsplash

Aufmerksamkeitslenkung bei Tinnitus

Entspannungstechniken und Habituationshilfen

Die Aufmerksamkeitslenkung und Aufmerksamkeitsmeditation finden in der Tinnitustherapie als Entspannungstechniken und Habituationshilfen Anwendung.

Sie dienen zur Entspannung und dazu das Gehirn unempfindlicher gegenüber der Tinnituswahrnehmung zu machen. Das Gehirn soll lernen den Tinnitus auszublenden und so zu behandeln wie z.B das Geräusch des Ventilators ihres PC, dass sie nach kurzer Zeit vor dem PC einfach vergessen und ausblenden.

Übung

Befinden Sie sich am Meer, ist Steine sammeln eine gute Tätigkeit, um die Aufmerksamkeit zu fokussieren und so vom Tinnitus wegzulenken. Dass Aufmerksamkeitstraining bei Tinnituspatienten wirksam ist, haben Lindberg und Scott bereits 1992 nachgewiesen.

Machen Sie einen Strandspaziergang und lenken Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Sammeln von Steinen. Legen Sie gedanklich fest, welche Art von Steinen Sie sammeln möchten – Donnerkeile, versteinerte Seeigel, Bernstein, Hühnergötter, einfach runde Steine einer bestimmten Farbe.

Konzentrieren Sie sich jetzt nur auf die Steinsuche, lassen Sie alle Gedanken, die aufkommen, einfach durchziehen und schenken ihnen so wenig Aufmerksamkeit wie möglich. Achten Sie nur noch auf die Steine und Ihre Suche, lenken Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit in diese Richtung.

Das Plätschern oder Rauschen des Meeres hat die Funktion den Tinnitus zumindest teilweise zu überdecken. Wir alle empfinden die Geräuschkulisse des Meeres als entspannend und verknüpfen sie mit etwas Positivem. Versuchen Sie nicht an das Ohrgeräusch zu denken, lassen Sie ihren Fokus bei den Steinen.

Werden Sie sich am Ende Ihres Spazierganges bewußt, dass Sie wahrscheinlich das Rauschen des Meeres als angenehm empfunden haben und dass es in den Hintergrund Ihrer Wahrnehmung getreten ist. Diese Art von Unempfindlichkeit und Gewöhnung des Gehirns gegenüber dem Geräusch bzw. dem Tinnitus soll durch die Aufmerksamkeitslenkung verbessert werden. Der Tinnitus kann genau wie das Meeresrauschen in den Hintergrund ihrer Wahrnehmung treten und löst dann, wie das Meeresrauschen, weniger negative Reaktionen aus.

Als schöner Nebeneffekt sind die Steine sehr dekorativ und erinnern an die positive Erfahrung.

Die gleiche Übung funktioniert auch zuhause. Gehen Sie einer Tätigkeit wie Puzzeln, Stricken, Pilze sammeln oder Kochen nach, hören Sie dabei entspannende, leise Musik oder eine CD mit Meeresrauschen, oder das Rauschen des Windes in den Bäumen. Werden Sie sich hinterher bewußt, wie sehr die Geräusche in den Hintergrund getreten sind.

Probieren Sie es aus!

Dr. Kathrin Ernst

HNO Arzt Berlin: Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt mit Behandlungsverfahren aus Schulmedizin und Naturheilkunde. Ihr Ansprechpartner bei Problemen wie Schwindel, Tinnitus, Allergien, uvm.

Unsere Beratung wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Sie ersetzt auf keinen Fall eine ärztliche Diagnose und Behandlung, dient ausschließlich Ihrer Information und soll weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen immer an Ihren Arzt! Weiterhin warnen wir vor Selbstmedikation. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer eigenständigen Auswahl und Anwendung bzw. Veränderung oder Absetzung von Medikamenten, sonstigen Gesundheitsprodukten oder Heilungsverfahren verwendet werden. Bitte fragen Sie hierzu immer Ihren Arzt oder Apotheker!



HNO Berlin – HNO Charlottenburg – Dr. Kathrin Ernst